Aktuelle Informationen zur Corona Lage

!!!NEU!!! 3G-Regel für schulfremde Personen

Merkblatt zu Krankheitssymptomen vom 11.11.2021

 

Herzlich willkommen zu unserer digitalen Schulhausführung!

Liebe zukünftige Fünftklässler, liebe Eltern, da aufgrund der aktuellen Situation leider kein Tag der offenen Tür stattfinden kann, laden wir Sie/euch herzlich ein zu einem virtuellen Rundgang durch unsere Schule, um einen ersten Eindruck zu gewinnen und die Schule näher kennenzulernen. Und vielleicht dürfen wir ja den einen oder anderen im neuen Schuljahr bei uns persönlich begrüßen!

>>> Hier gehts zur Schulhausführung <<<

Hinweis: Alle Inhalte dieses virtuellen Rundgangs sind gemäß UrhG (Urheberrechtsgesetz) geschützt.

(Musik "A new world" (by Massivetracks): https://gemafreie-musik-online.de)

 

Unsere Schule stellt sich vor:

 

Download Flyer "Unsere Schule stellt sich vor"

 

Willkommen auf der Homepage der Realschule Mainburg.

Lust, dich aktiv für eine gerechtere Welt einzusetzen und mehr Verantwortung zu übernehmen?

... dann klicke hier!

Flyer Fairtrade

Dobrý den - Online-Treffen mit unserer tschechischen Partnerschule

Am 17. Juni 2021 fand endlich das erste „Treffen“ mit unseren tschechischen Schülern statt. Nachdem uns Frau Lauber und Frau Rychtaríková herzlich begrüßt hatten, stellten wir uns jeweils kurz auf Englisch vor.

Weiterlesen ...

„Bewegte Zeiten“

(bn) Unter diesem Motto fanden die diesjährigen Projektpräsentationen der 9. Jahrgangsstufe statt. Und genau dieses Motto wurde unerwartet zum Programm. Nicht nur die Themen wie „Der Brexit“, „Die Klimabewegung“ oder „Maria 2.0“ orientierten sich an diesem Dachthema, sondern auch die Durchführung war für alle Beteiligten bewegend – dafür sorgte Corona.

Weiterlesen ...

eTwinning ermöglicht internationale Begegnungen, auch in kontaktarmen Zeiten

(sc) Kontakte in der Fremdsprache motivieren eben diese zu erlernen …

Weiterlesen ...

„Todesmarsch durch die Holledau“ – Schüler/-innen gestalten ein digitales Magazin

(lel, ll) „Schau nicht hin“ – sagte man Mainburger Bürgern, als diese vor 76 Jahren Zeugen wurden, wie abgemagerte und in Lumpen gekleidete KZ-Häftlinge durch Mainburg Richtung KZ Dachau getrieben wurden.

Weiterlesen ...