10- Punkte-Programm zur Aufklärung über Depressionen und Angststörungen an Schulen

Übersicht über innerschulische und außerschulische Hilfsangebote an der Staatlichen Realschule Mainburg

  • Verbindungslehrer der Realschule Mainburg          

            Frau Gruber: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 08751/8462300

            Herr Hauser: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 08751/8462300

 

  • Beratungslehrerin der Realschule Mainburg           

            Frau Eglauer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 08751/8462300

 

  • Schulpsychologin der Realschule Riedenburg und Mainburg

            Frau Kibler: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 09442/ 9201-18 (tel. Voranmeldung)

 

  • Staatliche Schulberatungsstelle Niederbayern, Seligenthaler Str. 36, 84034 Landshut, Telefon 0871 43031-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  • Erziehungsberatungsstellen in Landshut, Gestütstraße 4a, 84028 Landshut, Telefon 0871/8051-130 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

  • Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) am Kinderkrankenhaus St. Marien GmbH, Grillparzerstr. 9, 84036 Landshut, Telefon 0871 / 852 – 1325

 

  • Niedergelassene Kinderärzte und Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie

 

  • Bezirkskrankenhaus (BKH) Landshut, Professor-Buchner-Str. 22, 84034 Landshut, Telefon 0871/6008-0

 

  • Psychologische Psychotherapeuten,Therapeutensuche online unter www.bptk.de (Bundespsychotherapeutenkammer) oder tel. über die Koordinationsstelle Psychotherapie unter 0921/787765-40410

 

  • Online-Beratungsangebote:
    • „Nummer gegen Kummer“: 116111 (anonym und kostenfrei)
    • „FIDEO“ (Fighting depression online): www.fideo.de (Forum zum Austausch, Selbsttest, Wissen über Depressionen)
    • „Stiftung Deutsche Depressionshilfe“: www.deutsche-depressionshilfe.de (Infotelefon 0800/3344533)
    •  „NAKOS“ (Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen)
    • Online-Beratungangebot für Jugendliche der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung: www.bke-beratung.de

 

Stand: November 2019