(wm) Alle vierzehn Tage erhielten elf Schülerinnen die Möglichkeit, sich in Luftartistik zu versuchen, wobei das Vertikaltuch im Mittelpunkt stand. 

Bowling in Pfaffenhofen

(be) Begleitet von Herrn Graßl mit seiner Pixel-Fit-Gruppe, welche das Erlebnis mittels Video und Bildern einfingen, ging es am A-DAY vor den Osterferien nach Pfaffenhofen auf die Bowling Bahn „Super Hollywood Bowling“. 

(es) Am Mittwoch, den 24. Mai 2017, erhielten die Klassen 5a und 5b die einmalige Möglichkeit, an einem Workshop, geleitet von Prof. Dr. Roland Stalder (Professor der Mineralogie der Universität Innsbruck), teilzunehmen.

(bb) Auch in diesem Jahr haben viele Schülerinnen und Schüler wieder am Jugend-Creativ-Wettbewerb der VR-Banken teilgenommen.

Am 16. und 31. Mai tauchten die Mainburger Realschüler in die Welt der Nanoteilchen ein. Die Größe von Nanoteilchen liegt bei 1 bis 100 Nanometern. Ein Nanometer entspricht 10-9 = 0,000000001 Meter. Der Name entspringt ihrer Größe und leitet sich aus dem Griechischen „nanos“ für „Zwerg“ oder „zwergenhaft“ ab.